Vorträge Hubert Lobnig

2017 Bridging Experience and Theory: Extending the Classroom für Tangible Leadership Learning. (gemeinsam mit Roland Schuster). 11. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, 20.4.2017, Krems
2017 Netzwerke beraten: Konzepte und Erfolgskriterien für das Organisieren von Netzwerken und die Rolle von Beratung, Jahrestagung des Schweizer OE-Forums, 11.1. 2017, Luzern (Flüeli)
2016 Lehren und Lernen aus Erfahrung. Falldarstellung aus dem Bachelorstudiengang Technisches Vertriebsmanagement“ (gemeinsam mit Roland Schuster). 10. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, 30.3.2016, Wien
“Organisationen Kooperieren – Herausforderungen an der Innenseite”, im Rahmen des ARGE Wissenschaftssalons, 22.2.2016, Wien
„Schritt für Schritt zum agilen Unternehmensdesign: Neue Konzepte für klassische Organisationen“, Keynote an der IIR Konferenz: Organisation in Unternehmen, 28.1.2016 Wien
2014 „Wie kann man Organisation effizient designen – Gibt es die ideale Organisationsform?“ Keynote an der IIR Konferenz: Organisation in Unternehmen neu denken, 28.1.2014 Wien
2014 „Organisationsentwicklung und Organization Design“, IFF-OEGD-Netzwerktreffen, 4.4.2014, Wien
2013 „Organisationsentwicklung im Krankenhaus“ (gemeinsam mit Andreas Greulich, Ralph Grossmann, Ruth Schneider). Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im Universitätsspital Zürich, 10.Juni 2013
2012 “Teaching change agents. Lessons from and ideas for teaching experienced change agents". (together with Leon de Caluwe, Hans Vermaak, David Jamieson, Barbara Benedict Bunker, Marc Thompson); Symposium at the Annual Conference of the Academy of Management, Boston (US), August 6, 2012
2012 “Innovation und Organization Design - Ansatzpunkte für die Organisationsentwicklung". IFF-OEGD-Netzwerktreffen, Wien, 12.4.2012
2011 “Organization Development and Interorganizational Cooperation – Interventions and Management Practices to Bridge Cultural Differences and Sustain Success”, (together with Ralph Grossmann); Developmental Working Group at the European Academy of Management, Tallinn, Estonia, 1.-4.6.2011
2011 “Organisationen kooperieren – Strukturen, Prozesse, Führung”. Otto-Wagner-Spital, Wien: Regionalkonferenz 2011, Datenschutz? Menschenschutz? ...und wie vernetzen wir uns?, 9.März 2001.
2010 „The Organization Laboratory – an Experimental Setting for Learning Process Skills and Mindsets (together with B Lesjak). Paper submitted to the Conference: “Management Makes the World Go Around. Learning for the Future in Management and Organizations”; School of Management, Organization Development and Technology (M/O/T), 2010
2010 “Paradigm Shift in the Austrian Public Health Sector By Cooperation and Organization Development to Effectiveness of Collaboration and “Customer Proximity”. (gem.m. Neugebauer C, R Grossmann, K Prammer): Paper presented at the 10th European Academy of Management Conference, 19th – 22nd May 2010, Tor Vergata University, Rome, Italy
2010 "Organisationsentwicklung am Anfang": Universität Hamburg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
2009 „Netzwerke und Kooperationen – Erfolgsmodelle für die Zukunft?!“. Vortrag anläßlich der Festveranstaltung 10 Jahre Fachhochschule Vorarlberg, 3. Oktober, Dornbirn
2009 „Durch Organisationsentwicklung zur Kooperationseffektivität und „Kundennähe“. (gem m. Christian Neugebauer, Karl Prammer). Workshop im Rahmen der Tagung „Innovation durch Kooperation. 25 Jahre IFF-OEGD“, 24. September, Wien
2009 „Entscheidungen in Kooperationen treffen: kritische Inhalte und systemdynamische Besonderheiten.“ 6. Tagung der Fachgruppe Arbeits- und Organisationspsychologe „Entscheidung und Veränderung in Arbeit, Organisation und Wirtschaft“ der deutschen Gesellschaft für Psychologie, 11. September, Wien
2009 „Führen in der Krise“, am Initiativentag „Führung und Team“ des Bereichs Corporate Facility Management der Daimler AG, 24. Juli, Stuttgart
2009 “Focusing the business case and making use of teamwork: key issues in consulting networks and collaborations.” 4th International Conference on Management Consulting, Academy of Management, MCD-Division, 12. Juni 2009, Vienna
2009 “Strategy work in an international setting: entangling top-down and bottom-up approaches via continuous conversations, learning cycles and semi finished instruments.” 4th International Conference on Management Consulting, Academy of Management, MCD-Division, 11. Juni 2009, Vienna
2007 „The process makes the difference – experiences and models for steering, consulting and coordination transorganizational development“. Professional Development Workshop at the Academy of Management Conference, Philadelphia, August 3-5, (together with Ralph Grossmann)

Archiv

2005 „Bringing Collaboration to Life – Concepts, Experiences and Key Issues for Interorganizational Change Management”, Conference “Change and Transition in Air Traffic Management” (Veranstalter: Austrian Association for Air Traffic Management, Uni Graz, Institut für Psychologie und Eurocontrol Luxemburg), Graz, 22. September
2005 „Selbstevaluation (Dokumentation, interne Evaluation), 7. Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz, St.Veit an der Glan (Veranstalter: Fonds Gesundes Österreich), 25. Mai 2005
2004 „Wie Projekte steuern und Netzwerke organisieren? Die Einführung neuer Medien in der Lehre an Universitäten und Fachhochschulen in Österreich“ (gem.m. Andrea Ecker, Herbert Kalb), Tagung “Der Prozess macht den Unterschied. Kooperationen zwischen Organisationen und Professionen gestalten“, Zürich (CH), 25.-26. November
2004 „Netzwerke und Kooperationen zwischen Organisationen – Angelpunkte in der Prozessgestaltung“, Plenarvortrag im Rahmen der Tagung “Der Prozess macht den Unterschied. Kooperationen zwischen Organisationen und Professionen gestalten“, Zürich (CH), 25.-26. November
2004 „Neue Prozesse verankern – im Krankenhaus und an den Schnittstellen zum prä- und poststationären Bereich“, Vortrag im Rahmen der Abschlusstagung des Projektes „Med Together – Schnittstellenmanagement zwischen ambulanter und stationärer Versorgung“, (Veranstalter: BM für Gesundheit und Frauen) Wien, 9. September
2000 „Conference Evaluation“, 7th International Conference on Health Promoting Hospitals: “The Health Promoting Hospital in the 21st century – challenges and opportunities, Athens (Greece), June 14-16
1999 “Qualität der Gesundheitsförderung – Qualität durch Gesundheitsförderung“; Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Public Health, Linz, 21. April
1998 “What are Health Promoting Hospitals Doing? First Results of the HPH DataBase 1998”. Paper at the 6th International Conference on Health Promoting Hospitals, Darmstadt (GER), April 29-May 2 (together with Thomas Stidl)
1998 “Organization Development and Project Management” Pre-conference Workshop at the 6th International Conference on Health Promoting Hospitals, Darmstadt (GER), April 29-May 2 (together with Ralph Grossmann);
1997 „Gesundheitsförderung durch Organisationsentwicklung und Projektmanagement“ im Rahmen der Veranstaltung „Ansätze der Organisationsentwicklung“ an der Universität Gesamthochschule Essen, Institut für Psychologie, Labor für Organisationsentwicklung, 18. Mai
1996 “Arts and the Health Promoting Hospitals”, Unesco Conference Arts and Hospitals, Unesco Committee, Vienna, 21. Oktober
1996 “Evaluation of Health Promotion Projects within the Settings Approach: Concepts and Experiences from the International Network of Health Promoting Hospitals”, Torino (IT), 14. September
1996 „Evaluation von Gesundheitsförderung“. Tagung der Vorarlberger Landesregierung: Neue Wege in der Prävention und Gesundheitsförderung, Dornbirn, 9.März
1996 “Evaluation im Setting Ansatz – Konzepte und Erfahrungen”. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, Berlin, 8.Juni